GersbachGersbach

Sie befinden sich hier:

  1. Kontakt
  2. Kontakt
  3. Ortsvereine
  4. Gersbach

Ortsverein Gersbach

Kontakt

DRK Ortsverein Gersbach

1. Vorsitzender
Christian Zimmermann

Möhrenblick 4
79650 Gersbach

E-Mail: ch.zimmermann-gersbachgmx.de

Foto: P. Citoler / DRK e.V.

In der Stadt Schopfheim gab es früher einmal drei Ortsvereine: Das waren Fahrnau, Schopfheim und Gersbach. Fahrnau wurde schon vor Jahren in den Ortsverein Schopfheim integriert . Aufgrund der Entfernung zum Stadtteil Gersbach und aus einsatztaktischen Gründen ist es sinnvoll, diesen Ortsverein als selbständige Einheit zu belassen.

Der Ortsverein wurde am 18. Oktober 1969 von Gersbacher Kameraden, die aktive Mitgliedern des Ortsverein Fahrnau waren, gegründet, nach dem sie beim Erste-Hilfe-Wettbewerb den 3. Platz belegt hatten. Heute hat die Bereitschaft 18 aktive Frauen und Männer, die sich in 14-tägigem Rhythmus im schönen Gruppenraum im Gersbacher Rathaus treffen.

Zu den Aufgaben gehört die sanitätsdienstliche Betreuung von Veranstaltungen in Gersbach, Schlechtbach, Fetzenbach, Mettlenhöfe, Neuhaus und Lochmühle. Dazu kommt noch die Mitwirkung im Katastrophenschutz. Ausbilder Christian Zimmermann ist zuständig für die Breitenausbildung (Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Erste-Hilfe-Training) sowie die Fachausbildungen (Sanitätshelfer und AED).

Was Gersbach besonders auszeichnet ist die sogenannte Helfer-vor-Ort-Gruppe innerhalb des Gemeindegebietes. Weil die Anfahrt der Rettungswagen von Schopfheim (immerhin 15 Kilometer kurvenreiche Strecke) doch immer eine Zeit lang dauert, rücken zwei Helferinnen und Helfer mit dem Krankentransportwagen des Katastrophenschutzes zur Notfallstelle aus und leisten qualifiziert Erste Hilfe. Alarmiert wird dazu von der Integrierten Leitstelle per Handy. Im Winter wird die Bereitschaft zusätzlich gefordert. Am Gersbacher Skilift sind die Rotkreuzler in Bereitschaft, um bei Skiunfällen sofort helfen zu können. Dazu steht ihnen ein "2-Mann-Akia" zur Verfügung.

Der Ortsverein Gersbach ist Mitglied der Vereinigung Gersbacher Vereine und kann somit auch Einfluss nehmen auf das dörfliche Vereinsleben, was für einen Ortsverein dieser Größenordnung von besonderer Bedeutung ist. Die Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr ist besonders gut. Richtig froh ist die Bereitschaft über die erneute Zuweisung eines neuen Notfallkrankenwagens des Katastrophenschutzes. Mit diesem Fahrzeug ist die Bereitschaft qualifiziert gut aufgestellt.

Die Jugendarbeit hat im östlichsten Ortsverein unseres Verbandsgebietes eine lange Tradition. Seit 1972 gibt es eine Jugendrotkreuz-Gruppe, zur Zeit besteht sie aus sieben Jugendlichen.